Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Statt DualShock nennt Sony den neuen Controller DualSense. Doch das ist erst der Anfang, in einem Blog-Beitrag auf der PlayStation-Seite enthüllen die Japaner Weiteres über den neuen PS5-Controller namens „DualSense“. Vor allem der Tastsinn soll das Spielerlebnis noch weiter verbessern, welcher durch das neu entwickelte haptische Feedback der Trigger und des Touchpads umgesetzt wurde.

Der neue Sony DualSense Controller

So soll man bei Spielen auf der PS5 spüren können, wie sich ein Auto nach und nach durch unwegsamen Schlamm schiebt oder wie man einen Bogen aufzieht, um einen Pfeil abzuschießen. Außerdem haben die neuen Controller eingebaute Mikrofone, die dem Spieler die Möglichkeit geben, ohne Headset mit Freunden sprechen zu können. Der Controller wird griffiger und das Touchdisplay größer sein, dennoch wird er kleiner und leichter als der aktuelle Controller sein.

Die Freude, die PlayStation 5 noch dieses Jahr in die Hände halten zu können, bleibt weiterhin bestehen. Der Chef von Sony Interactive Entertainment (SIE), Jim Ryan richtet zum Ende der Controller-Vorstellung an die Community: „Ich möchte der PlayStation-Community ganz herzlich dafür danken, dass Sie diese aufregende Reise mit uns auf dem Weg zum Start der PS5 Weihnachten 2020 geteilt haben“.